Einspruch gegen das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der A1 zwischen der Anschlussstelle Köln-Niehl und dem Autobahnkreuz Leverkusen-West einschließlich Neubau der Rheinbrücke Leverkusen

Einspruch gegen das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der A1 zwischen der Anschlussstelle Köln-Niehl und dem Autobahnkreuz Leverkusen-West einschließlich Neubau der Rheinbrücke Leverkusen http://www.brk.nrw.de/brk_internet/verfahren/25_strasse_planfeststellungsverfahren/autobahn1_ak_leverkusen/index.html legten eine Reihe von betroffenen Damen und Herren der Neuenhof-Siedlung http: neuenhof.tunnel-statt-stelzr.org per Einspruchsschreiben gegen die von der Bezirksregierung festzustellende Autobahnplanung des 1. Bauabschnittes der BAB A1 mit der Rheinbrücke Leverkusen Einspruch […]

2016-01-14-Übersicht ausTOP-Verteilerschreiben-Start Sanierung Altlast Ziegeleien in Rheindorf

Altlast Ziegeleien Rheindorf werden saniert

Im Januar 2016 wird mit der Sanierung der ehemaligen Ziegelei-Standorte begonnen. Diese gute Nachricht wurde in einem TOP-Verteilerschreiben an die Spitzen von Rat und Verwaltung vom Oberbürgermeister Uwe Richrath am 14.01.2016 mitgeteilt.  Im ersten Schritt wird die Baustelle eingerichet und Rodungsarbeiten vorgenommen. Anschließend wird Boden ausgehoben und die Wiederherstellungsarbeiten vorgenommen. Die Sanierung wird von der Strabag vorgenommen und von der UMTEC kontrolliert. Beauftragt wurde die Maßnahme von […]

Befragung zur Lebensqualität in Manfort – GLIM-„Gemeinsam leben in Manfort“

Leverkusen. Rund 7000 Menschen leben in Manfort im Zentrum von Leverkusen, darunter viele Ausländer und Sozialhilfeempfänger. Autobahn und Bahnstrecke zerteilen den Stadtteil. Deshalb war schon vor zwei Jahren im Sozialbericht ein Handlungsbedarf festgehalten worden. Einen ersten Schritt, um die Lebensqualität in dem Stadtteil zu verbessern, macht nun das Diakonische Werk Leverkusen. Es hat nach eigenen Angaben […]

Grundwasser-Belastung in der Waldsiedlung © KStAGrafik-Böhne

Die Altlast bleibt im Grundwasser in der Waldsiedlung

Der Leverkusener Stadtrat hat die Sanierung des Grundwassers abgelehnt: zu teuer. Es bestehe aber auch keine Gefahr für die Anwohner. Im Jahr 2008 war man noch vom Gegenteil überzeugt. Von Jacqueline Rother Leverkusen. 2008 war der Stadtrat dafür. 2015 ist er mehrheitlich dagegen. Am Montag wurde der vor sieben Jahren beschlossene Antrag zur Grundwassersanierung in der Waldsiedlung wieder […]

Bohrtrupps auf der Suche nach Altlasten

Leverkusen. Die Stadt nimmt an 32 Stellen in Wiesdorf Erdproben und prüft sie auf Schadstoffe. Betroffen sind Areale an der Moltke- und an der Adolfsstraße. Von Roman Zilles Wenn im Laufe der nächsten Woche in zwei Gebieten der Stadt Bohrtrupps anrücken, wird den ein oder anderen Beobachter und Anwohner womöglich ein mulmiges Gefühl beschleichen. An 32 Stellen […]

Giftmülldeponie Dhünnaue – Bagger hat Kampf gegen Bayer-Altlast aufgenommen

Mit schwerem Gerät haben die Bauarbeiten im Neulandpark begonnen. Immer wieder sackt der unstabile Boden auf der Giftmülldeponie Dhünnaue ab. Leverkusen. Die Sicherung der größten Bayer-Altlast seit der Abdeckung der Giftmülldeponie Dhünnaue (heute Neulandpark) hat begonnen. Um die Carl-Leverkus-Straße und die Christian-Hess-Straße beginnen die Bauarbeiten. Ein Bagger brach in den vergangenen Tagen die großen überdachten Fahrradständer […]

Grundwasser-Belastung in der Waldsiedlung © KStAGrafik-Böhne

Verwaltung will Grundwassersanierung bleiben lassen

Die teure und wenig Erfolg versprechende Reinigung des Grundwassers wird abgesagt, da der Erfolg ungewiss ist und der technische Aufwand immens.  Von Bert-Christoph Gerhards Leverkusen. Eigentlich sollte mit der Sanierung der Altlast unter großen Teilen der Waldsiedlung schon im vorigen Jahr begonnen worden sein. Doch immer weitere Voruntersuchungen hatten den Beginn der Arbeiten verzögert. Inzwischen ist die Stadtverwaltung […]

BAYER-Altlasten-WIESDORF – Sanierung der Gipsteiche soll am 9. November starten

Die Altlastkörper der Gipsteiche an der Christian-Hess-Straße haben in den letzten Jahren Stabilität verloren, inzwischen gibt es größere Löcher in der Oberfläche. Die Sanierungsarbeiten sollen am 9. November beginnen. Leverkusen-Wiesdorf. Die Sanierungsarbeiten in Wiesdorf an den ehemaligen Bayer-Gipsteichen südlich des Rudolf-Mann-Platzes sollen am 9. November beginnen. Die Hintergründe will Bayer in der ersten Novemberwoche in einer […]